Psychotherapie Wülfrath – Neuroplastizität mit Hypnose

Psychotherapie
Neuronen

Psychotherapie Neuroplastizität – Zusammenfassung

­

Psychotherapie mit Neuroplastizität nutzt die Lernfähigkeit des Gehirns. Man hat lange Zeit vermutet, dass die Lernfähigkeit ab einem bestimmten Alter immer mehr ab nimmt. Dies wurde von der Hirnforschung widerlegt, denn das Gehirn strukturiert sich immer neu. Egal welchen Reizen wir ausgesetzt sind, alles wird in Bewussten und Unbewussten Hirnarealen unseres Gehirns gespeichert.

­

Psychotherapie Neuroplastizität – wo spielt das für mich eine Rolle?

­

Schon im Mutterleib werden die ersten Eindrücke gespeichert, weil das Nervensystem sich an Eindrücken orientiert, um auf gegenwärtige und kommende Situationen entsprechend zu reagieren. So kann eine negative Erfahrung sich auch neuronal etablieren. Da diese gemachte Erfahrung nun Neuronal gelernt wurde, wird auch in Zukunft auf ähnliche Situationen so reagiert. Dies gilt für alle gelernten Erfahrungen!

­

Psychotherapie Neuroplastizität – Neue Lösungen und Ansätze

­

In den verschiedene Verfahren der Psychotherapie ,sollten die natürlichen Eigenschaften der Neuronen berücksichtigt werden. Dadurch kann gezielter und effektiver auf die einzelnen Probleme eingegangen werden. So wie in der Behandlung von körperlichen, als auch in der Behandlung von psychischen Störungen, kann die Neuroplastizität eine wirksame Methode sein, um Erkrankungen aller Art zu therapieren.­

Psychotherapie mit Hypnose, spielt in so fern eine Rolle, weil die Lernfähigkeit in diesen Trancezuständen extrem erhöht ist.

Dazu kommt die verbesserte Verbindung zum inneren Gefühlserleben; denn Gefühle spielen bei gelernten Verknüpfungen eine große Rolle.

Bei der Psychotherapie mit dem Brainspottingverfahren, hat eine Schlüsselposition in der Neuroplastizität. Es wurde in vielen Studien herausgefunden, dass nach einigen Therapiesitzungen mit Brainspotting die Gehirnstruktur in den betroffenen Gehirnarealen eindeutig verändert hat. Die Hypnose und das Brainspotting ergänzen sich in sich und in den einzelnen Prozessen optimal.

Psychotherapie mit Neuroplastizität – Bei Depressionen, zur Angsttherapie und Trauma Therapie.

Viele Erkrankungen können mit gezielter Psychotherapie, die neuroplastische Grundgesetze berücksichtigen, sehr schnelle und nachhaltige Erfolge erzielen. Jede psychische Erkrankung etabliert sich über mehrere Jahre. Dabei werden Neuronen gebildet, die solche Störungen chronifizierte. Es können nur chronische Störungen entstehen, wenn diese neuronale Autobahnen aufrecht gehalten werden. Das gezielte Trainieren in eine gesunde Richtung, bietet die dauerhafte Lösung. Diese Lösungen werden in der Psychotherapie mit dem Hypnosetherapeuten zusammen erarbeitet. Die Bewusstwerdung Ihrer persönlichen Lösung in Kombination mit dem neuroplastischen Training, ist der Schlüssel zur langfristigen Veränderung.

 

Die Praxis Neuroplast nutzt die gezielte Kombination zwischen beiden effektiven Verfahren, weil nur so hat die Plastizität den perfektiven Rahmen zu wachsen, um so eine dauerhafte Veränderung zu etablieren.

https://marjorie-wiki.de/wiki/CTW-Hypnose

https://marjorie-wiki.de/wiki/Brainspotting

Daher kann jeder Patient selbst entscheiden und selbst wirksam sein Leben aktiv gestalten. Veränderungen werden so möglich und leicht umsetzbar. ­

 

Neuroplastizitätstherapie Hilfe im Überblick… Therapieangebot

Startseite

 

­­