Hypnose ist ein Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit. Beispielsweise kennt sicher jeder diesen Zustand beim Autofahren, beim Lesen eines spannenden Romans oder beim Sehen eines spannenden Films. Sie können diesen Zustand auch jederzeit spontan erleben, wenn Sie einen Punkt vor sich fokussieren, bis eine Art Tunnelblick entsteht.

Dieser Zustand ist in jeden Menschen angelegt und kann für die unterschiedlichsten Bereiche des Lebens genutzt werden.

Spitzensportler nutzen die Selbsthypnose, um Bewegungsabläufe mental zu trainieren. Dadurch werden selbst die kleinsten Muskelfasern angesteuert; Reflexe und Wahrnehmung werden geschärft.

Viele Lernspezialisten und kreative Köpfe nutzten bereits das Prinzip der erhöhten Aufmerksamkeit für neue Ideen und ein besseres Gedächtnis.

Noch spannender wird es aber in der Hypnosetherapie, in der es um tiefgehende Prozesse und positive Entwicklung geht. Dort wird dieser Zustand genutzt, um ein ganz neues Verständnis für die vorhandenen Probleme und Lösungen zu bekommen. Letzten Endes wird ein autonomes, selbstbestimmtes Leben für viele Menschen ermöglicht, die vorher keine Hoffnung hatten und in großer Not steckten. Von Angst und Depression bis hin zu Sucht und psychosomatischen Erkrankungen ist das Spektrum der Möglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft.

https://neuroplast.de/block

https://neuroplast.de/