Default Standard Network – Die Wahrheit über Hypnose-Meditation

HypnoseWas ist Hypnose oder Meditation?

Default Mode Network bietet den Zustand und die Ausgangssituation für jede Hypnose in der Therapie. Ein natürlicher Zustand, indem jeder Mensch die Möglichkeit besitzt, sich selbst und sein inneres Erleben zu regulieren und zu organisieren. Dies ist kein Zauberzustand, kein Wunder und auch nichts spirituelles; wie so viele unseriöse Institute es verkaufen wollen. Dieser Zustand ist so normal und gleichzeitig erstaunlich, wie jeder körperliche Prozess, der ohne das wir es uns bewusst sind, von ganz alleine funktioniert. Die Mystifizierung der Hypnose ist nur durch Unwissenheit und Faszination für das Unbekannte entstanden; ebenso ist die scheinbare Abhängigkeit an den Hypnotiseur ein problematisches Thema und hat nichts mit der reellen Ausgangssituation zutun.

Wirkung der Hypnose und Meditation

Das wäre so, als wenn die eigene Verdauung, die ja unbewusst reagiert, durch die Anwesenheit des Arztes reguliert wird; was natürlich kein echtes Kriterium ist, da nur durch die Bewertung und dem Vertrauen zu dieser Person, die jeder selbst begünstigt, Ausschlaggebend ist. Der Arzt selbst kann aber überhaupt nichts mit seiner alleinigen Anwesenheit verändern, denn es ist unsere innere Haltung, die etwas bewirkt.

Hypnose und Meditation ist die innere Aufmerksamkeit

Der Hypnosetherapeut nutzt also einen normalen, alltäglichen Zustand, der durch die nach innen gerichtete Aufmerksamkeit entsteht; indem der Patient seine eigene erlebte Selbstwirksamkeit zu nutzen lernt, um dort durch Selbstregulation ein Gefühl von Stimmigkeit zu erreichen. Der Therapeut ist also nur Begleiter und bietet den Rahmen für diese selbstregulierende innere Aufmerksamkeit.

Zauberzustand Hypnose/Meditation als Marketingmasche

Wir müssen unbedingt von diesem irrationalen Bild der ´´Zauberhypnose´´ weg kommen und erkennen, dass Hypnose / Meditation etwas ganz alltägliches ist. Die kraft der Selbstregulation ist und bleibt in uns, egal was uns verkauft werden soll.

Wir brauchen kein Überbewusstsein oder Zentrum, keine Tiefenhypnose oder somnambule Zustände. Wir brauchen niemanden, der uns sagt was wir machen müssen und es gibt kein Protokoll oder Fragekatalog, den man einfach abarbeitet.

Die alleinige Aufmerksamkeit auf das richtige Thema, ist die Lösung für unsere Probleme; die Themen, die wir immer wieder Verdrängen, die wir nur durch aktives und eigenverantwortliches Handeln verändern können.

Deswegen ist Passivität in jeder Therapie Stillstand und gleichzeitig ein weiterer Verdrängungsfaktor. Egal wie sehr wir uns auch eine Methode wünschen, indem wir uns einfach nur hinlegen und sich das Problem in Luft auflöst. Der heilige Gral in der Therapie existiert nicht und ist einfach nur eine Marketingmasche, die erheblichen gesellschaftlichen Schaden anrichtet.

Ehrliche Hypnose als Qualitätsmerkmal von der Praxis Neuroplast.

Freiheit, Ehrlichkeit und Unabhängigkeit wird in der Praxis Neuroplast groß geschrieben und ist bei allen psychischen Störungen wie z.B. Depressionen in der Hypnosetherapie, so wie jeder anderen Psychotherapie, der wichtigste Faktor für psychische Gesundheit.

Startseite

Therapieangebot