Psychotherapie Mettmann

Psychotherapie Mettmann: Anwendungsgebiete

Die Praxis befindet sich in Wülfrath Kreis Mettmann, bei Interesse gibt es die Möglichkeit einen kostenlosen Infotermin zu vereinbaren. Hier geht es zu den Kontaktdaten.

Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie / Psychotherapie Mettmann – Praxis Neuroplast

Angsttherapie, Therapie bei verschiedenen Formen der Depression, Suchtherapie, Zwangsstörungen, dissoziative Störungen, Migräne/Spannungskopfschmerzen, Essstörungen, Trauma Therapie, Trauerbewältigung, besseres Lernen, Gastritis, Reflux, Schlafstörungen (z.B. Albträume) , chronische Störungen, akute Kriese u. Belastungen, Reizdarm, Persönlichkeitsstörungen, Persönlichkeitsentwicklung, Tinnitus, Neurodermitis, Asthma, Prüfungssituationen, Vortragsituation, jede soziale Interaktion (z.B. Familientherapie),  

Unterstützende Hypnosetherapie / Psychotherapie Mettmann bei:  

Neurologischen Erkrankungen (z.B. Parkinson), Demenz, Schlaganfall – Nachsorge/Regeneration, Belastende Diagnosen (z.B. Krebsdiagnose), 

Psychotherapie Mettmann: Therapieverfahren

Es gibt zwei wesentliche Prägungen, die individuell Anwendung finden..
Die CTW- Hypnosetherapie und das Brainspotting.
­­
Die CTW- Hypnose wurde von dem Hypnosetherapeuten Oliver Ruppel entwickelt.
Mit dieser Methode kann der Therapeut auf alle inneren Strukturen gezielt eingehen.
Dadurch können Störungen schnell, effektiv und nachhaltig behandelt werden.
­­
­­
Das Brainspotting ist ein tiefenpsychologisches Verfahren und wurde vom Psychotherapeut und Psychoanalytiker David Grand entwickelt.
Bestimmte Gehirnareale werden über die Blickrichtung aktiviert und therapeutisch genutzt.
In diesen Gehirnarealen können traumatische Verknüpfungen abgespeichert sein, weil die sich in Verbindung mit dem
Nervensystem auf das Gefühl auswirken. Durch die Aktivierung können eine Reihe von traumatischen Verkettungen bearbeitet und so dauerhaft gelöst werden.
­­
­
Beides sind Therapieverfahren, die daher sehr gezielt eingesetzt werden können und bei nahezu jeder psychischen und psychosomatischen Störung bei Neuroplast Anwendung finden.

Psychotherapie Mettmann – Komfortzone

Lebensqualität kann nur entstehen, wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen. Die Komfortzone steht für einen scheinbar sichere Raum, in dem Sie sich bewegen. Dieser sichere Raum bietet einen Rückzugsort, doch kann es sein, dass dieser Raum Sie einschränkt. Es kann unsere Freiheit kosten, weil die Komfortzone zu knapp gehalten ist. Wenn Sie sich dafür entscheiden, diesen sicheren Bereich zu verlassen, kann es dazu kommen, dass die Freiheit innerhalb Ihres Lebens wächst und Sie an Lebensqualität gewinnen. Gerade bei Depression ist dies der Fall; wobei die Hypnose und moderne Psychotherapie Ihnen helfen kann, in ein größeres Becken mit mehr Möglichkeiten zu springen.

Wichtige Worte zum Therapieangebot Mettmann

Viele psychische Erkrankungen sind nicht immer mit ein paar Therapiesitzungen vollständig geheilt, weil komplexe Störungen, Lebensumstände oder körperliche Verfassung den Therapieprozess behindern können. Es sollte auch klar sein, dass bei verschiedenen Störungsbildern eine körperliche Behandlung, der Psychotherapie vorgezogen werden muss. Die Hypnose kann auch bei verschiedenen körperlichen Störungen unterstützend eingesetzt werden, die dadurch den Genesungsprozess deutlich beschleunigen kann. Viele moderne Verfahren werden in die Therapie mit eingebaut, doch es gibt selbstverständlich schwere psychische Störungen, die bis zu einem gewissen Punkt nicht mehr vollständig reversibel sind. Natürlich ist die Hoffnung und die Zuversicht unser stärkster Verbündeter. Es ist dennoch wichtig eine realistische Vorstellung zu haben, weil utopische Erwartungen eher weniger zielführend sind. Wenn Sie sich nun für die Hypnosetherapie entscheiden, sollten Sie wissen, dass Sie in der Praxis Neuroplast bei einem erfahrenen Therapeuten sehr gut aufgehoben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.